Die Grundlagen des Arbeitsrechts

 

Arbeitsrecht – dieser Begriff beschreibt eine Vielzahl von Gesetzen und Verordnungen, die in Deutschland existieren, um ein weitgehend  faires Verhältnis zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer zu gewährleisten. Der Begriff “Arbeitsrecht” beschreibt somit nicht nur ein spezielles Gesetz.
In diesem Videolehrgang geht es also darum, welche Gesetze im Betriebsalltag wirklich wichtig sind und wie der Betriebsrat das Wissen hierzu in seine tägliche Arbeit integrieren kann.

Angefangen von den “Basics”, über das Tarifvertragsrecht, den allgemeinen Regelungen zum Arbeitsverhältnis, der Frage, welche Dinge der Arbeitgeber alleine bestimmen kann (und welche nicht), kommen wir in 10 Folgen Schritt für Schritt zur Vorstellung weiterer wichtigster Arbeitsgesetze.

Zum Schluss geht es in einer langen Folge um die Themen Abmahnung und  Kündigung, um das Kündigungsschutzgesetz (KSchG) und die diversen wichtigen Feinheiten hierzu. Werden diese nämlich nicht beachtet, kann es richtig ungemütlich und teuer werden.

Inhaltlich wird hier so ziemlich alles besprochen, was üblicherweise in Präsenzseminaren von den Anbietern unter der Bezeichnung
“AR 1” bis “AR 4” angeboten wird.

Am Ende jeder Folge gilt es, einen kleinen Wissenscheck zu absolvieren. Damit könnt Ihr (natürlich ganz für Euch alleine) überprüfen, ob Ihr alles “intus” habt oder ob Ihr Euch das eine oder andere Kapitel noch einmal ansehen solltet.

Das Videoseminar wird vom Düsseldorfer Fachanwalt für Arbeitsrecht Sebastian Hesse und von Andreas Völker zwar weitgehend ohne “Fachchinesisch”, dabei aber doch sowohl kurzweilig wie auch konsequent auf den Punkt gebracht präsentiert.

Hier ist eine Beispielfolge für Euch: